Willkommen bei panico

Kletterführer Ostalb

Kletterführer Hoch im Norden

Kletterführer Wetterstein Süd

Kletterführer Frankenjura Jubiläumsbox - Sebastian Schwertner

 

Alles Sommer – oder was?

Zugegeben: Das ist jetzt noch nicht so wie früher, mit acht Wochen Azorenhoch, Hitzewellen und Speiseeisknappheit. Trotz allem gilt es natürlich festzuhalten: Der Sommer ist da! Und wir rollen gleich ein gutes Dutzend Sommer-Bücher auf die Rampe. Mit einem Spektrum, das es so noch nicht gegeben hat: Von den Ithklippen hoch im Norden bis zu den rauen Höhen der Ostalb, von den Loferer und Leoganger Steinbergen zur Wetterstein-Südseite und schließlich bis ganz nah ran an die schönsten Alpenboulder. Also, wenn ihr jetzt nicht wisst, wo ihr im Sommer hin sollt – an uns hat es nicht gelegen.

Neue Bücher vom Nabel der Welt

Kalender Zeit im Griff 2017

16,80 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kletterführer Ostbayern

Regulärer Preis: 39,80 €

Special Price 34,80 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kletterführer Ostalb

24,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Frankenjura Jubliäumsbox

69,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kletterkarte Frankenjura

9,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Schön sind sie ja  alle, die Führer über die Panico-Hausgebiete. Aber in einem Punkt schießt der neue Kletterführer Ostalb dann doch den Vogel ab: Er ist der dickste Albführer ever. Auf pralle 320 Seiten mussten wir das gute Stück aufpumpen, denn im schwäbischen Kletterkernland zwischen Ulm, Aalen und Göppingen hat sich einiges getan. Und er schließt auch die letzte Lücke: Alle fünf Schwäbische-Alb-Führer sind nun im aktuellen Panico-Design verfügbar. Er ist ab Ende Juli lieferbar und kann jetzt vorbestellt werden. 

Dass die Kalkfelsen im Ith, Selter und Kanstein von erlesener Qualität sind, sollte sich ja mittlerweile im Rest der kletternden Republik herumgesprochen haben. Seit der ersten Auflage des Kletterführers Hoch im Norden wurden weit über 200 Neutouren erschlossen, der Großteil davon in den Genussgraden 6 und 7. In der zweiten Auflage werden auf 520 Seiten jetzt über 2.500 Routen beschrieben! Und als Bonbon haben wir das Buch komplett neu bebildert. Es wird ebenfalls Ende Juli ausgeliefert und kann jetzt vorbestellt werden.

Der Bergführer Loferer und Leoganger Steinberge ist ein "Bergführer" im besten Sinne. Das Buch präsentiert auf 200 Seiten eine Auswahl der interessantesten Möglichkeiten für Bergsteiger und Bergwanderer, Gipfelsammler, Genusskletterer bis zum 5. Grad sowie für fortgeschrittenere Skitourengeher. Das Hauptaugenmerk lag dabei nicht auf der peniblen Beschreibung jedes einzelnen Weges, sondern auf der Darstellung der Vielfalt der Möglichkeiten, die dieses wunderschöne Gebiet bereithält. 

Mit der neuen Auflage des Kletterführers Wetterstein-Süd hauen wir euch den dicksten Alpinführer der Panico-Geschichte in den Rucksack. Neben den klassischen Alpinzielen im Schüsselkar werden auch die benachbarten Gebiete rund um Ehrwald und in den Miemingern beschrieben. Doch nicht nur Alpin-Freaks kommen auf ihre Kosten. Sportkletterer finden darin sämtliche guten Klettergärten des Gebiets: vom „Climbers Paradise“ Nassereith über die Klettergärten von Telfs bis zur Chinesischen Mauer. Der Führer ist ab Anfang August lieferbar.

Der aktuelle Band 2 unserer Alpen-en-bloc-Reihe bietet einen Haufen neue Blöcke und noch mehr Probleme – genau so, wie ihr’s wollt. Vor allem im Zillertal hat es gewaltig Nachschub gegeben, aber auch die anderen Spots zwischen Blaueis und Attersee, Steinerner Stadt und Falzarego haben mächtig zugelegt. Die neue Auflage ist daher auch richtig fett geworden: 448 statt 384 Seiten! Spötter sagen, dass das Buch bald so dick ist, dass man an ihm mit einem Sitzstart Bouldern kann. Aber das ist natürlich nur ein blöder Witz.

Ach so: Auch für die Biker unter euch gibt es gute Nachrichten: Ab sofort haben wir die brandaktuellen Supertrail Maps im Shop: Die besten Singletrails in den besten Mountainbike-Spots Europas!

 Also: Der Sommer kann kommen!

 

 

updates

Updates

Nicht nur für Software - auch für unsere Führer gibt's kostenlose Updates mit neuen Touren und Aktualisierungen. Regelmäßig auf der jeweiligen Buchseite reinschauen lohnt sich!

 

 

 

Die Selbstverstümmelungsgrotesken und Satiren von Peter Brunnert zu lesen ist schon hochamüsant. Ihn auf seinen Lesungen zu hören ist ein Erlebnis, das Ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Auch in diesem Jahr tourt er mit seinem aktuellen Programm durch die Republik. Und kommt auch bestimmt in eurer Gegend vorbei. Alle Lesungstermine findet ihr hier.