Willkommen bei panico

Skitourenführer Vorarlberg

Skitourenführer Hohe Tauern

Battert Klettern Wandern Schauen Bildband

Auswahlführer Best of Skitouren Band 1 & 2

 

Auf ein Neues!

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Auch die auf einen schönen Winter mit reichlich Powder für eure Skitouren-Pläne. Und damit ihr wisst, wo es lang geht, haben wir eine fette Auswahl neuer Skiführer am Start. Und einen brandneuen Eiskletterführer – für die, die lieber Zacken versenken, als Girlanden schwingen. Und, wer's damit nicht so hat, sondern den Winter eher für eine nervige Unterbrechung der Klettersaison hält,  findet bei uns auch reichlich Stoff zum Träumen und Pläne schmieden: Egal ob Bildband, Wochenkalender oder Alpinliteratur – bei uns kriegt ihr alles, was ihr für einen guten Start ins Neue Jahr braucht.

Neue Bücher vom Nabel der Welt

Skitourenführer Vorarlberg

24,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Bildband Battert

29,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Im extremen Fels

1 Kundenmeinung(en)
48,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Skitourenführer Hohe Tauern

34,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kalender Zeit im Griff 2017

16,80 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Best of Skitouren Band 2

29,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Endlich schließt der Skiführer Hohe Tauern die allerletzte Lücke unserer Ostalpen-Skiführer-Reihe – das aber gleich richtig: Ein echtes Trumm von 432 Seiten mit den Touren-Highlights rund um Großglockner, Großvenediger & Co. Zusätzlich könnt ihr die kompletten Tracks für alle im Buch vorgestellten Skitouren gratis für euer GPS-Gerät downloaden. Ein echter digitaler Mehrwert.

Die schnelle Errreichbarkeit, nicht nur aus dem südwestdeutschen Raum und dem Ländle selbst, machen Vorarlberg zu einer der attraktivsten Skitouren-Regionen an der Alpen-Nordseite. Auch aus der Ostschweiz - in der es wahrhaft nicht an Bergen mangelt - zieht es viele Tourengeher magisch dorthin. Die zweite erweiterte Auflage des Skiführers Vorarberg ist richtig klasse geworden und jetzt verfügbar. 

Der Eiskletterfürer Südtirol ist der mächtigste Panico-Eiskletterführer aller Zeiten. Auf knapp 500 Seiten werden alle relevanten Eisklettermöglichkeiten zwischen Brennerbergen und den Dolomiten akribisch genau beschrieben: 295 Eislinien, davon 175, die erstmals in diesem Führer erwähnt werden – die 2. Auflage wurde stark erweitert und lässt keine Wünsche offen.

Hoch über Baden-Baden findet sich eine der bizarrsten und eigentümlichsten Felslandschaften Deutschlands: der Battert. Auf engstem Raum drängen sich hier rund 400 Kletterrouten in herrlicher landschaftlicher Exposition. Der prächtige Bildband Battert bietet neben einer großen Anzahl hervorragender Farbbilder viele Infos zu Geologie und Natur sowie einen umfangreichen Abriss der Kletter-Historie.

In einer komplett durchdigitalisierten Welt kommt unser kultiger Wochenplaner Zeit im Griff fast schon wie ein analoges Artefakt daher. Trotzdem erfreut er sich größter Beliebtheit – und auch die 2017er-Auflage ist wieder ein schmuckes Buch geworden: Wie gewohnt wird jeden Monat ein Klettergebiet mit brillanten Actionfotos vorgestellt, Gebietsinfos und Topos runden das ganze ab. Den August haben wir diesmal komplett für Wolfgang Güllich reserviert und erinnern mit Foto-Ikonen von Gerhard Heidorn an seinen 25. Todestag.

Für's Couching daheim haben wir auch einiges am Start: Das Remake des Pause-Klassikers „Im extremen Fels“ stachelt den alpinen Ehrgeiz an, in den „Young Savages“ könnt ihr bestaunen, was die jungen Wilden so treiben und in „Longlines“ könnt ihr schon mal testen, ob eure Fantasie auch für die ganz langen Dinger reicht. Wer für‘s Kopfkino keine Bilder braucht, ist bei unseren klassischen Literaturtiteln bestens aufgehoben: Brunnert, Moffat, Rauch, Roeper oder Steiner – wir haben sie alle!

 Also: Guten Rutsch und auf einen tollen Winter!

 

 

updates

Updates

Nicht nur für Software - auch für unsere Führer gibt's kostenlose Updates mit neuen Touren und Aktualisierungen. Regelmäßig auf der jeweiligen Buchseite reinschauen lohnt sich!

 

 

 

Die Selbstverstümmelungsgrotesken und Satiren von Peter Brunnert zu lesen ist schon hochamüsant. Ihn auf seinen Lesungen zu hören ist ein Erlebnis, das Ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Auch in diesem Jahr tourt er mit seinem aktuellen Programm durch die Republik. Und kommt auch bestimmt in eurer Gegend vorbei. Alle Lesungstermine findet ihr hier.