Alpinkletterführer Rofan

Lieferzeit
1-3 Tage

Kletterführer Rofan – das Kleinod zwischen Kaiser und Karwendel.

SKU
978-3-936740-05-9
26,80 €
Inkl. 7% Steuern, exkl. Versandkosten

Kostenloser Versand in Deutschland ab zwei Büchern!

Magazin Klettern 10-11/2011
 
Was lange währt…
Acht Jahre sind seit der ersten Ausgabe des Führers über das Rofangebirge vergangen. Nachdem vor zwei Jahren der ursprüngliche Autor Hannes Salvenmoser im Rofan tödlich verunglückt war, mussten neue Autoren gefunden werden. Auf 300 Seiten präsentiert sich das kleine Gebirge, eingeklemmt zwischen Karwendel und Kaiser, nun in bekannter Panico-Qualität auf dem neuesten Stand.

Eingeklemmt zwischen dem mächtigen Karwendel und dem berühmten Kaiser behauptet sich das kleine Rofangebirge als ein – auch landschaftlich – ganz besonderes Klettergebiet. Hoch überm Achensee existieren hier modernes alpines Sportklettern und klassisch geprägtes Abenteuerklettern so dicht beieinander wie nirgendwo sonst – und das erstaunlich friedlich und konfliktfrei. Die Palette der Routen reicht daher von gut abgesicherten Sportkletterrouten über klassische Anstiege bis zu wilden Abenteuerrouten. Auch historisch ist das Rofangebirge von Bedeutung: Große Kletterer wie Ernst Schmid, Hias Rebitsch oder Hermann Buhl hinterließen hier ihre Spuren. Sie brachten schon früh den 6. Grad ins Gebiet und Heinz Mariacher mit dem „Katzendachl“ bereits 1976 den 7. Grad. Zum Glück sind die meisten der klassischen Routen bisher nicht einem zeitgeistigen Sanierungswahn zum Opfer fallen. Derzeit frönen Bohrhakengegner und -befürworter ihrem Hobby im Rofangebirge in bemerkenswert friedlicher Koexistenz. 

 

Mehr Informationen
Gewicht 0.375000
Verlag Panico Alpinverlag
Lieferzeit 1-3 Tage
Bibliographische Daten 2. Auflage 2011, 300 Seiten, 32 Topokarten, 115 x 185 mm, Softcover, komplett 4 Farbig, Schutzhülle
ISBN-13 978-3-936740-05-9
Leseprobe

Leseprobe Alpinkletterführer Rofan (PDF)

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Mike Rutter

Hannes Salvenmoser

Andreas Kirchner

Hannes Marbler

 

Die Arbeiten an der Neuauflage des Führers waren so gut wie abgeschlossen, als Hannes Salvenmoser im Juli 2009 im Rofangebirge tödlich verunglückte. Hannes war die treibende Kraft des Projekts – die Neuauflage des Kletterführers für "sein" kleines Paradies hinter der Haustür soll an einen ganz besonderen Mensch und Kletterer erinnern, der das Klettern im Rofangebirge entscheidend mitgeprägt hat. Mike Rutter, Hannes Marbler, Andreas Kirchner und Hannes' Lebensgefährtin Maria Mühlbacher haben seine Arbeit fertiggestellt, Ralf Sussmann wie schon bei der ersten Auflage den Nördlichen Teil bei gesteuert.

Kletterziele im Rofangebirge (Brandenberger Alpen)

 

Westlicher Teil

 

Klobenjoch-Nordwand
Ausrichtung: N
Wandhöhe: 100 - 150 m
Niveau: 6 bis 9-

 

 

Klobenjoch-Südwand
Ausrichtung: S
Wandhöhe: ca. 100 m
Niveau: 5 bis 10-

 

 

Rotspitze: Süd-,Ost- und Nordwand
Ausrichtung: S, O, N
Wandhöhe: ca. 100 m
Niveau: 4+ bis 8+

 

 

Klettergarten Grauwand
Ausrichtung: ?
Wandhöhe: 15 - 25 m
Niveau: 5- bis 9-

 

 

Gschöllkopf-Ostwand
Ausrichtung: O
Wandhöhe: 65 m
Niveau: 6 bis 7+

 

 

Höllenlochwand-Ostwand
Ausrichtung: O
Wandhöhe: 80 m
Niveau: 3 bis 8+

 

 

Issplatten-Südwand
Ausrichtung: S
Wandhöhe: ca. 100 m
Niveau: 4- bis 6

 

 

Hochiss-Nordwand
Ausrichtung: N
Wandhöhe: 170 - 350 m
Niveau: 6- bis 8+

 

 


Östlicher Teil

 

Seekarlespitz-Nordwand
Ausrichtung: N
Wandhöhe: 400 m
Niveau: 5 bis 8-

 

 

Rosskopf-Nordwand
Ausrichtung: N
Wandhöhe: 300 - 350 m
Niveau: 6+ bis 8-

 

 

Rofanspitze Ostwand
Ausrichtung: O
Wandhöhe: ca. 100 m
Niveau: 5 bis 9-

 

 

Rofanspitze-Nordwand (Roßköpfl)
Ausrichtung: N
Wandhöhe: 60 m
Niveau: 7+/8-

 

 

Rofanspitze-Nordwandsockel + NO-Wand
Ausrichtung: N, NO
Wandhöhe: 60 - 120 m
Niveau: 4 bis 8+

 

 

Rofanspitze-Westgipfel-Nordwand
Ausrichtung: N
Wandhöhe: 270 m
Niveau: 6

 

 

Schokoladetafel-Ostwand
Ausrichtung: O
Wandhöhe: 75 m
Niveau: 4+ bis 7+

 

 

Sagzahn-Ostwand
Ausrichtung: O
Wandhöhe: 100 - 250 m
Niveau: 5 bis 8

 

 

Vorderes Sonnwendjoch-Ostwand (Köglwand)
Ausrichtung: O
Wandhöhe: 130 m
Niveau: 7

 

 

Kammerkirch‘ Südwand
Ausrichtung: S
Wandhöhe: 150 - 200 m
Niveau: 7 bis 8

 

 

Schermsteinwand-Westwand
Ausrichtung: W
Wandhöhe: 80 m
Niveau: 6+ bis 8+

 

 

Haidachstellwand: Ost, Südwest- und Nordwestwand
Ausrichtung: O, S, NW
Wandhöhe: bis 400 m
Niveau: 4- bis 9-

 

 

Rosskopf-Südwand
Ausrichtung: S
Wandhöhe: 90 - 150 m
Niveau: 4 bis 6+

 



Nördlicher Teil

 

Guffert-Südwand
Ausrichtung: S
Wandhöhe: bis 300 m
Niveau: 3 bis 8

 

 

Klettergarten Schneidjoch-Abendstein
Ausrichtung: S
Wandhöhe: 10 - 30 m
Niveau: 3 bis 8

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!