Neu

Kletterführer Göttinger Wald & Hessische Schweiz

Lieferzeit
1 - 3 Tage

Topoführer für das Klettern rund um Göttingen und in der Hessische Schweiz.

SKU
978-3-95611-160-0
29,80 €
Inkl. 7% Steuern , exkl. Versandkosten

Kostenloser Versand in Deutschland ab zwei Artikel!

Rezension aus Klemmkeil 01/2015

Lange hat die Klettergemeinde auf den Führer für die Göttinger Sandkiste gewartet. Nun ist er da, in 224-seitiger Pracht, vierfarbig und mit glänzendem Cover im typischen Panico-Layout. Damit hat die Zeit des Unter-der-Hand-Weiterreichens von Infos über den Gö-Wald ein Ende. Die Veröffentlichung auch der zur Zeit durch die Landschaftsschutzgebietsverordnung gesperrten Felsen (genauer: Klettern steht unter Erlaubnisvorbehalt, könnte also bei der Behörde beantragt werden) war bei lokalen Kletterern, der IG Klettern und dem DAV umstritten. Die Autoren haben sich mit dem Führer dazu entschieden, ein Statement abzugeben, die gesperrten Felsen nicht aufzugeben. Gut: Die naturschutzfachlichen Regeln sind unübersehbar dargestellt, so dass klar ist, wo Klettern erlaubt ist und wo nicht. Zusätzlich offenbaren die Felsen der Hessischen Schweiz nördlich von Kassel ihre kalkigen, meist mittelschweren Routengeheimnisse. Ein weiteres Stück norddeutscher Felsenheimat hat jetzt seinen verdienten Führer bekommen, mit vielen tollen Kletterbildern, mit vielen bekannten Gö-Wald-Nasen, womit sowohl Fels- als auch markante Gesichtsvorsprünge gemeint sind. And now: Go Gö!
Axel Hake, Braunschweig

Die Sandstein-Klettergebiete im Raum Göttingen waren eigentlich immer ein Geheimtipp, Informationen wurden nur unter der Hand weitergegeben, hier und da kursierte mal ein Topo im Netz, offizielle detaillierte Informationen gab es jedoch nicht. Einige Felsen sind zudem von einer Sperrung bedroht.

In der 2. Auflage des Kletterführers werden alle vorhandenen Möglichkeiten rund um Göttingen sowie die besten Ziele in Nordhessen in einem stattlichen Führer zusammengefasst. Wer dort klettern möchte: der Status Quo des GÖ-Wald-Kletterns wird nur hier dokumentiert.
Beachtlich: fast 100 Seiten dicker als die erste Auflage, rund 250 bisher nicht veröffentlichte Neutouren! Mit dem Scharfenstein – Basalt! – und dem Steinbruch Solling finden zwei gänzlich neue Gebiete Einzug in den Kletterführer. Ersteres das bedeutendste Klettergebiet Nordhessens, zweiteres ein bisher noch weitgehend unbekannter Sandstein-Spot bei Fürstenberg. Für Spannung ist also zur Genüge gesorgt. Nicht zu vergessen: Das Buch wurde selbstverständlich auch komplett neu bebildert.

Der umfangreiche Führer schafft Klarheit über die aktuell bestehenden Regelungen, damit ihr wisst, an welchen Felsen ihr klettern dürft und an welchen nicht. Die Autoren weisen bei jedem einzelnen Felsen darauf hin, ob das Klettern dort erlaubt, geduldet oder derzeit verboten ist und bitten hiermit ausdrücklich um unbedingte Respektierung der Sperrungen. Und jetzt ab nach Göttingen!

 

Die Bereitstellung des Kletterführers innerhalb der Vertical Life App wird noch etwas dauern. Wir bitten um Nachsicht und Geduld. Herzlichen Dank!

Mehr Informationen
Gewicht 0.600000
Verlag Panico Alpinverlag
Lieferzeit 1 - 3 Tage
Bibliographische Daten 2. Auflage 2022, 148 x 185 mm, Softcover, komplett 4 Farbig
ISBN-13 978-3-95611-160-0
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Peter Brunnert, Arne und Stephen Grage

Die beschriebenen Felsen bzw. Gebiete im Kletterführer Göttinger Wald & Hessische Schweiz

Mariaspring
Knubbelwand
Hauwand
Schlageterstein
Schaukelwand
Appenroder Wand
Rote Wand
Leuchtetal
Die Türme
Freie Klippe
Reiffenhausen
Arenshausen
Hessische Schweiz

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!