Wir müssen da hoch

Lieferzeit
1-3 Tage

Pflichtlektüre für alle, die schon immer gewußt haben, dass beim Klettern auch gelacht werden darf.

SKU
978-3-95611-044-3
10,00 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten

Kostenloser Versand in Deutschland ab zwei Büchern!

Die Selbstverstümmelungsgrotesken und Satiren von Peter Brunnert zu lesen ist schon hochamüsant. Ihn auf seinen Lesungen zu hören ist ein Erlebnis, das Ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Auch in diesem Jahr tourt er mit seinem aktuellen Programm durch die Republik. Und kommt auch bestimmt in eurer Gegend vorbei.


Alle Lesungstermine findet ihr hier. 

Pflichtlektüre für alle, die schon immer gewußt haben, dass beim Klettern auch gelacht werden darf. Peter Brunnert hat etliches am eigenen Leib mitgemacht, was ihr euren schlimmsten Feinden nicht wünschen würdet und Erbse Köpf hat die abgedrehten Geschichten kongenial illustriert. "Wir müssen da hoch" muss man/frau haben!

Ein Klassiker der modernen, zeitgenössischen Alpinliteratur.

 

Mehr Informationen
Gewicht 0.210000
Verlag Panico Alpinverlag
Lieferzeit 1-3 Tage
Bibliographische Daten 10. Auflage 2016, 192 Seiten, 120 x 185 mm, Softcover
ISBN-13 978-3-95611-044-3
Leseprobe

Leseprobe Alpinliteratur Wir müssen da hoch (PDF)

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Peter Brunnert

wurde 1957 im niedersächsischen Hildesheim geboren. Durch einen Zufall ist er Bergsteiger geworden, und danach ging eigentlich das meiste schief. Mittlerweile arbeitet er als freiberuflicher Autor in Hildesheim und hilft beim Panico-Verlag aus. Klettern geht er immer noch, findet aber, dass man das besser nicht so ernst nehmen sollte, denn das, was da an den Felsen geschehe, sei, so Brunnert, bei Licht betrachtet, und vor allem in kosmischen Zusammenhängen bedacht, eigentlich ziemlich bekloppt. Diese Botschaft verbreitet er auch auf seinen hochamüsanten Lesungen. Die aktuellen Lesungstermine findet ihr hier.

 

Hier gibts eine Kostprobe zeitgenössischer Alpinliteratur. Peter Brunnert liest Matthäus 7,7 aus Wir müssen da hoch.

 

 

Und hier Peter Brunnert in Aktion

 

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!