Kletterführer Lenninger Alb

Lieferzeit
1-3 Tage

Kletterführer Lenninger Alb – mehr Alb geht nicht.

SKU
978-3-95611-002-3
19,80 €
Inkl. 5% Steuern, exkl. Versandkosten

Kostenloser Versand in Deutschland ab zwei Büchern!

Volltrauf 2015 – Kesselwandjam mit Die Nachbarn und Jean Villanueva

 

 

 

 
Die Kesselwand-Serie aus dem Magazin Stuttgart-Alpin
 


Bike & Climb
 
= Radeln + Klettern. Mit etwas Fantasie bietet jedes Mittelgebirge interessante Enchainements. Das panico team auf Tour im Lenninger Tal. Ein Dank für das pdf geht an das Magazin klettern.
 


Climb - 1+2/2008

Der dritte von vier Schwabenalb-Führern ist jetzt im neuen Design erhältlich. Eigentlich ist das mehr als Design: Neben vielen praktischen Standartinformationen am Anfang (Sicherungssituation, Notruf, Übernachtung etc.) ist vor allem auch die neue Gestaltung der Topos hervorzuheben: Je nach Schwierigkeitsgrad sind die Routen mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet - Übersicht auf einen Blick. Übersichtlich sind auch die Kurzvorstellung der jeweiligen Gebieten: Mit den neuen Balkendiagrammen sieht jeder sofort, ob das jeweilige Klettergebiet zu den eigenen Ansprüchen passt. Summa summarum: sehr gelungene Relaunch, vorbildlich.
 


DAV Panorama - 12/2007

Zuletzt wurde der Pfalz-Kletterführer aus dem Hause Panico mit dem Gütesiegel der Kletterverbände für naturverträgliches Klettern ausgezeichnet. Jetzt erhielt auch die Neuauflage des Kletterführers "Lenninger Alb" diese Auszeichnung. Der Führer liefert mit vielen aufschlussreichen Texten zu Tieren, Pflanzen, Geologie und Kletterhistorie einen Vorgeschmack auf das Naturerlebnis Klettern auf der Schwäbischen Alb. Wandfotos im Panoramaformat und knapp 70 Kletterfotos bieten einen guten Eindruck von den Highlights der Lenninger Alb, wie Kesselwand und Reussenstein.

Das ist nun quasi die Mutter aller Panico-Führer – mit ihm fing 1980, alles an. Die Lenninger Alb ist von Stuttgart aus der am schnellsten erreichbare Teil der mittleren Alb – und entsprechend beliebt: Reußenstein und Kesselwand mit zusammen fast 300 Routen gehören definitiv zu den Topspots der Schwäbischen Alb. Doch das Gebiet hält noch weitere, teils kleine, aber feine schwäbischen Spezialitäten bereit, die zu verkosten es sich durchaus lohnt. Da wären zum Beispiel die Parkplatzfelsen bei der Burg Hohenneuffen, berühmt für ihren fast nicht wahrnehmbaren Zustieg und die leichten Anfängerrouten. Der Große Friedrichsturm ist mit seinen langen Sportkletter-Klassikern Pflicht für jeden ernsthaften Septogradisten, bei den ruhig gelegenen Tobelfelsen entschädigen großzügige, teilweise alpin angehauchte Routen  für den langen Zustieg. Und wer den Normalweg am Gelben Fels noch nicht im Tourenbuch stehen hat, darf ohnehin nicht behaupten, auf der Schwäbischen Alb geklettert zu sein. A propos schwäbische Spezialitäten: Der Senioren-Wurstsalat im Löwen in Dettingen sucht seinesgleichen.

 

Mehr Informationen
Gewicht 0.365000
Verlag Panico Alpinverlag
Lieferzeit 1-3 Tage
Bibliographische Daten 8. Auflage 2014, 208 Seiten, 148 x 185 mm, Softcover, komplett 4 Farbig
ISBN-13 978-3-95611-002-3
App

Dem Führer liegt ein Downloadcode für eine kostenlose Anwendung für iOS und Android bei. Ihr bekommt damit alle im Kletterführer enthaltenen Topos in Form einer App für euer Smartphone 3 Jahre gratis dazu. Wenn ihr Fragen zu der App habt, wendet euch bitte direkt an das Team von Vertical-Life.

Leseprobe

Leseprobe Kletterführer Lenninger Alb – Schwäbische Alb (PDF)

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Pasold, Achim
Stieg 1972 noch mit Docht, Trittleiter und schwerem Bollerschuhwerk in die ausklingenden Eisenzeit ein und betätigte sich ab Ende der 70er Jahre auf der Schwäbischen Alb als Freikletterpionier (ca. 400 Erstbegehungen). Daneben die üblichen Gebirgstouren ( Zinne Nord, Marmolada Süd und das Zeug) und sporadische Ausflüge in höhere Gefilde.
Schon früh als Kletterführer-Autor aktiv und seit der Gründung des Panico-Alpinverlags sukzessive immer mehr am Computer mit der Materie befasst als tatsächlich draußen am Fels.
Berufe: Schreiner, Innenarchitekt, Berufsschullehrer.

 

 

Kletterführer Allgäu
Kletterführer Rätikon
Kletterführer Vorarlberg
Kletterführer Lenninger Tal
Kletterführer Ostalb
Kletterführer Uracher Alb
Kleine Wände - Klettern rund um Stuttgart

 

 

Nordmann, Ronald

Kletterführer Blautal

Erkenbrechtsweiler
Lenninger Tal
Neidlinger Tal

 

 

Alle Felsen von A bis Z:

Neuffener Parkplatzfelsen
Schlupffelsen
Friedrichstürme
Kesselfinkepfeiler und Frühmessfels
Listnadel und Tückewand
Gelber Fels
Max & Moritz
Steinbruchfels
Linke Tobelfelsen
Wielandstein - (z. Z. gesperrt)
Kompostfels
Schwarze Wand
Sylphenwand
Kesselwand
Pfulbwand
Stellfels
Weiße Wand
Reußenstein - (z. Z. gesperrt)
Niedlinger Fels
Katzenfels

Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!