Willkommen bei panico

Schwarzwald

Schwarzwald

Boah, ist das riesig! Der Schwarzwald ist mit Abstand das deutsche Mittelgebirge mit der größten Ausdehnung. Dementsprechend weitläufig ist auch das Klientel, das sich an seinen Felsen vergnügt: Stuttgarter und Karlsruher ebenso wie Freiburger oder Kletterer aus der Bodensee-Region. Da lag es nahe, das Gebiet in zwei Bänden (Nord und Süd) abzubilden. Das Kernstück des Nord-Bandes ist natürlich der Battert, ein klassisches Gebiet mit langer Klettertradition und ganz eigenem Gepräge. Aber auch die anderen Felsen über dem Bühlertal, im Murgtal, bei Bad Herrenalb, im Nagoldtal, im Oberen Neckartal, um Schramberg und in der Ortenau lohnen einen Abstecher und sind für viele eine interessante Alternative zur Schwäbischen Alb.

Der Süd-Band beinhaltet die Gebiete um Freiburg, den Hochschwarzwald, das Albtal, das Schlüchttal, und die Triberger Gebiete. Auch da gibt es überraschendes zu entdecken. Und da unsere Führer von Locals gemacht werden, die wissen, wovon sie schreiben, könnt ihr euch darauf verlassen, echte Insider-Tipps zu bekommen. Wer also Urgestein klettern will, kann jetzt bei der Fahrt in die Schweiz unbesorgt schon vor der Grenze abzweigen. Und so einsam wie die beliebten Urner Alpen sind die Schwarzwaldtäler allemal.

9 Artikel

pro Seite

9 Artikel

pro Seite